EUR 2.949 p.Pers. im DZ inkl. Flug EUR 2.499 p.Pers. im DZ zzgl. Flug

Das goldene Land zwischen Tempel und Pagoden

Hauptreise

  • 11 Tage
  • Privatreise
  • Hotelklasse wählbarHotelklasse wählbar
  • Hauptstadt Yangon
  • Pagodenfeld von Bagan
  • Alte Königsstadt Mandalay
  • Zugfahrt über Gokteik Viadukt
  • Einbeinruderer am Inle See
  • lokaler Markt in Pyin Oo Lwin
Yangon Old Bagan Mandalay Pyin Oo Lwin

Wer kennt nicht das Bild von hunderten schwebenden Heißluftballons in der goldenen Morgensonne vor einer eindrucksvollen Kulisse aus Tempel und Pagoden. Das Tempelfeld von Bagan ist der beste Ort um ein solches Foto zu schießen. Lassen Sie sich verzaubern von der Geschichte des Landes, eine Geschichte zwischen burmesischer Tradition und britischem Größenwahn. Asiatisch auf eine eigene Art ist Myanmar ein kleines Juwel mit einem ganz eigenem Flair.

Tag 1
Yangon
Ankunft in Yangon, Yangon - Stadtbesichtigung
Myanmar - das Land der 1000 Pagoden

Ankunft in Yangon

Das goldene Land am Golf von Bengalen lädt Sie ein seine Traditionen, Menschen und Kultur kennenzulernen. Hier finden Sie nicht nur prachtvolle Tempel, Klöster und Pagoden, sondern treffen auf die unterschiedlichsten Völker und Menschen - eine ethnische Vielfalt und Dimension, deren friedliches Zusammenleben keine Selbstverständlichkeit ist.

Das einstige Burma ist auch so faszinierend, weil es sich den Charme vergangener Zeiten größtenteils bewahrt hat. Durch die jahrzehntelange politische Isolation ticken die Uhren hier noch etwas anders: Im Gegensatz zu anderen asiatischen Hauptstädten wirkt Yangon wahrlich friedlich, die vielen Sehenswürdigkeiten sind nicht von Touristen überlaufen, da der Massentourismus hier noch keinen Einzug gefunden hat und die Menschen sind unglaublich freundlich und gelassen, da sie noch tief in ihren religiösen und kulturellen Wurzeln verankert sind.

Nach Ankunft Transfer ins Hotel.

Yangon, Myanmar

Yangon - Stadtbesichtigung

Mittags werden Sie im Hotel abgeholt und lernen auf einer halbtägigen Führung durch Yangon das historische Zentrum der asiatischen Metropole kennen, das durch prächtige Kolonialbauten geprägt ist. Schießen Sie beeindruckende Fotos von der Karaweik-Hall, einem Palast mitten auf dem Kandawgyi-See. Auch die Sule-Pagode, die über 2.000 Jahre alt ist, bietet Ihnen faszinierende Fotomotive. Nach einem Rundgang auf dem Bogyoke-Markt gelangen Sie zur Shwedagon-Pagode, die aufgrund ihres goldenen Stupas international bekannt ist. Diese Pagode ist das absolute Heiligtum für Buddhisten in ganz Myanmar. Sie ist über 2.500 Jahre alt und umgeben von reich verzierten Gebäuden und Statuen. In kleinen Geschäften werden Buddha-Statuen und bunte Blüten verkauft. Rund um die Pagode erleben Sie Religion hautnah, beobachten Pilger und können den Mönchen kleine Opfergaben geben. Umrunden Sie die Pagode traditionell im Uhrzeigersinn und entdecken Sie geheime Wege und versteckte Juwelen. Sie haben die Möglichkeit, sich in einem der Gebets-Pavillons zurückzuziehen und zu meditieren oder mit einem Mönch über den Buddhismus zu philosophieren, um in diese faszinierende Welt einzutauchen. Der Eingang zur Shwedagon-Pagode wird von zwei mächtigen, löwenähnlichen Statuen bewacht – ein beeindruckender Anblick bei einem Besuch in Yangon!

Übernachtung in Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in den folgenden Hotels in Yangon statt:

  • Komfortklasse: Chatrium Hotel Royal Lake Yangon - komfortables Stadthotel mit perfekten Service, Pool und einem wunderbaren Blick über die Pagoden Yangons
  • Luxusklasse: Belmond Governor's Residence - Luxushotel im kolonialen Stil mit zuvorkommendem Service, tollem Garten mit Pool und exzellenter Küche. Eine Oase der Ruhe mitten in Yangon.
Tag 2
Old Bagan
Bagan - Stadtbesichtigung

Flug nach Bagan

Flug von Yangon nach Bagan - Dauer ca. 01:20 Stunden

Bagan

Bagan - Stadtbesichtigung

Bei einer Sightseeingtour durch die faszinierende Königsstadt Bagan erleben Sie das bunte Treiben auf dem Markt und lernen die schönsten Tempel und Pagoden der Stadt kennen. Zu den Highlights gehört die Shwezigon-Pagode, die König Anawrahta schon im frühen 11. Jahrhundert errichtet ließ. Bestaunen Sie die jahrhundertealten Fresken, mit denen der Kyansittha-Höhlentempel dekoriert ist. Die aufwendigen Darstellungen der "Jataka-Geschichten" und der umfangreiche indische Literaturschatz im Gubyaukgyi-Tempel bieten ein tolles Motiv für ausdrucksvolle Fotos. Anschließend gelangen Sie zum Htilominlo, dem letzten Tempel Bagans, der im Bamar-Stil errichtet wurde.

In den historischen Klöstern des Dorfes Taungphi tauchen Sie in die Kultur der Region ein. Erkunden Sie unbedingt auch den faszinierenden Ananda-Tempel, ein Meisterwerk der Mon-Architektur. Lassen Sie sich von den vier großen Buddha-Statuen und einem historischen Kloster mit gut erhaltenen Malereien verzaubern.

Der größte Tempel in Bagan stammt aus dem Jahr 1144. Thatbyinnyu misst imposante 61 m und wird auch Tempel der Allwissenheit genannt. Bei einem Besuch der Mingalazedi-Pagode aus dem 13. Jahrhundert sehen Sie die Bamar-Architektur in all ihrer Pracht und genießen einen unvergesslichen Sonnenuntergang am Ayeyarwady-Fluss.

Übernachtung in Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in den folgenden Hotels in Bagan statt:

  • Komfortklasse: The Hotel at Tharabar Gate - Schönes Mittelklasse Hotel in exzellenter Lage und mit allen Annehmlichkeiten, die man nach einem langen Ausflugstag wünscht
  • Luxusklasse: Aureum Palace Spa & Resort - Das Luxus-Hotel verzaubert mit seinen kleinen Häuschen inmitten der Pagoden und dem zuvorkommenden Service.
Tag 3
Old Bagan
Bagan - Tag zur freien Verfügung, Ballonfahrt über Bagan, Abendliche Flussfahrt auf dem Ayeyarwady

Bagan - Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht komplett zur freien Verfügung. Erkunden Sie Bagan und die Umgebung auf eigene Faust oder wählen Sie einen unserer optionalen Ausflüge an diesem Tag aus.

Sonnenaufgang über Bagan

Optional: Ballonfahrt über Bagan

Ein besonderes Highlight ist eine Ballonfahrt früh morgens bei Sonnenaufgang über die Tempel und Pagoden von Bagan. Lassen Sie sich verzaubern und genießen Sie dieses einmalige Erlebnis, die Pagoden im Sonnenlicht aus der Höhe zu fotografieren. Sie werden begeistert sein. Abholung im Hotel und kleines Frühstück, bevor die Fahrt beginnt.

Hinweis: Dieser Ausflug wird durch eine englischsprachige Reiseleitung betreut. Ballonfahrten über Bagan finden nur von Anfang Oktober bis Ende März statt und sind witterungsabhängig. Dauer ca. 1 Stunde.

Optional: Abendliche Flussfahrt auf dem Ayeyarwady

Am späteren Nachmittag werden Sie am Hotel abgeholt und zum Bootsanleger gebracht, wo Sie auf ein privates Holzboot umsteigen. Anschließend geht es ca. 30 Minuten flussaufwärts, um sich dann entspannt dem Sonnenuntergang entgegen den Ayeyarwady wieder hinabtreiben zu lassen. Eine Erfrischung und burmesische Snacks werden an Bord gereicht.

Dauer ca. 2 Stunden

Hinweis: Dieser Ausflug wird durch eine englischsprachige Reiseleitung betreut.

Übernachtung in Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück

Sie übernachten in Ihrem bereits bezogenem Hotel in Bagan.

Tag 4
Mandalay
Mandalay - Stadtbesichtigung

Flug nach Mandalay

Flug von Bagan nach Mandalay - Dauer ca. 30 Minuten

Shwenandaw Kloster in Mandalay

Mandalay - Stadtbesichtigung

Entdecken Sie die letzte Hauptstadt des birmanischen Königreichs am Fluss Ayeyarwady.

In der Mahamuni-Pagode mit ihren goldschimmernden Dächern bewundern Sie die bedeutendste Buddhafigur des Landes. Reich verziert mit Blattgold leuchtet die imposante Statue tief im Innersten des Heiligtums. Das hölzerne Shwe-In-Bin-Kloster ist nicht weniger reich dekoriert: Opulentes Schnitzwerk ziert die mehr als 100 Jahre alte Pagode. Anschließend führt Ihr Weg vorbei an traditionellen Werkstätten, in denen Blattgold, kunstvolle Kalaga-Wandteppiche oder burmesische Süßigkeiten auf traditionelle Weise gefertigt werden. In der Kuthodaw-Pagode sehen Sie ein weiteres Highlight in Mandalay: das größte Buch der Welt. 729 weiß getünchte Pavillons beherbergen hier jeweils eine kostbare marmorne Schrifttafel, in die das heilige Schriftwerk des Buddhismus in mühsamster Handarbeit eingraviert wurde. Das prachtvolle hölzerne Shwenandaw-Kloster mit seinen goldverzierten Decken und Säulen ist der einzig übrig gebliebene Teil des königlichen Palastes. Der sehenswerte Buddha in der beeindruckenden Kyaukdawgyi-Pagode wurde aus einem einzigen Marmorblock gefertigt.

Bei Sonnenuntergang steigen Sie schließlich auf den 240 m hohen Mandalay Hill – die letzten Sonnenstrahlen tauchen die reich verzierten Säulen und Wände der Pagode in ein herrliches Licht und bieten einen magischen Anblick.

Übernachtung in Mittel-, Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in den folgenden Hotels in Mandalay statt:

  • Komfortklasse: Mandalay Hill Resort - gepflegtes Hotel mit schönes Ausblick. Im Restaurant mit Außenbereich wird gutes Essen serviert
  • Luxusklasse: Hilton Mandalay - renoviertes Stadthotel in guter Lage. Restaurants sind fußläufig erreichbar, das Personal ist sehr bemüht
Tag 5
Mandalay
Mandalay - Tag zur freien Verfügung, Ballonfahrt über die Pagoden von Mandalay, Inwa - Sagaing - Amarapura
Myanansankyaw Palast in Mandalay

Mandalay - Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht komplett zur freien Verfügung. Erkunden Sie Mandalay auf eigene Faust oder gönnen Sie sich etwas Ruhe. Alternativ bieten wir Ihnen tolle Ausflüge in die Region rund um Mandalay an.

Aus einem Heißluftballon

Optional: Ballonfahrt über die Pagoden von Mandalay

Die Tempelebenen von Mandalay sind eine der beeindruckendsten Landschaften Myanmars und können im Rahmen einer Heißluftballonfahrt auf einzigartige Art und Weise erkundet werden. Abholung im Hotel früh morgens und kleines Frühstück, bevor die Fahrt beginnt.

Hinweis: Dieser Ausflug wird durch eine englischsprachige Reiseleitung betreut. Ballonfahrten über Mandalay finden nur von Mitte November bis Ende Januar statt und sind witterungsabhängig. Dauer ca. 1 Stunde.

Optional: Inwa - Sagaing - Amarapura

Nach dem Frühstück fahren Sie in Richtung der ehemaligen königlichen Hauptstadt von Inwa (Ava), gelegen auf einer Insel zwischen den Flüssen Ayeyarwady und Myitnge. Eine kleine Fähre bringt Sie auf die Insel, wo Ihr Pferdewagen und Fahrer auf Sie warten. Durchqueren Sie die alten Stadtmauern, um das Ziegel- und Stuckkloster Maha Aungmye Bonzan (auch bekannt als Ok Kyaung) zu besuchen, bevor Sie das beeindruckende Holzkloster Bagaya Kyaung bestaunen.

Am Nachmittag besuchen Sie das malerische Sagaing, vielleicht das lebendigste Zentrum des buddhistischen Glaubens in Myanmar heute. Die Hügel sind hier mit zahlreichen Pagoden und Klöstern übersäht.

Rückkehr über den Ayeyarwady River zur dritten ehemaligen Hauptstadt, Amarapura, die von britischen Ingenieuren gebaut wurde. Machen Sie im Sonnenuntergang einen kleinen Spaziergang auf der "U Bein Brücke", die mit einer Länge von über einem Kilometer die längste Teak-Holz-Brücke der Welt ist.

Die Rückkehr nach Mandalay erfolgt gegen 18 Uhr am Abend.

Dauer ca. 10 Stunden

Hinweis: Dieser Ausflug wird durch eine englischsprachige Reiseleitung betreut.

Übernachtung in Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück

Sie übernachten in Ihrem bereits bezogenen Hotel in Mandalay.

Tag 6
Pyin Oo Lwin
Pyin Oo Lwin
Stage Coaches in Pyin Oo Lwin

Pyin Oo Lwin

Fahrt von Mandalay nach Pyin Oo Lwin - 65 km, 1,5 Stunden

Lernen Sie die Berge rund um Mandalay bei einem erlebnisreichen Tagesausflug kennen. Bei der ungefähr zweistündigen Fahrt steuern Sie Pyin Oo Lwin (Maymyo) an, eine ehemalige britische Bergstation. Besuchen Sie den lokalen Markt und durchqueren Sie die charmante Kleinstadt in einem sogenannten "Stage Coach", einem von Pferden gezogenen Wagen. So genießen Sie das historische Flair der Stadt mit ihren roten Backsteinhäusern und Fachwerkbauten. Diese besitzen übrigens pittoreske englische Giebel, kleine Türmchen und Schornsteine, die in der tropischen Umgebung traumartig und unwirklich erscheinen.

Nachmittags besichtigen Sie den nationalen Botanischen Garten Kandawgyi, der von dem Briten Sir Harcourt Butler, dem ehemaligen Gouverneur von Burma, angelegt wurde. Werfen Sie einen genauen Blick auf die bezaubernden Blumenbeete – erinnern diese nicht an jene, die Sie in England finden können? Nutzen Sie die Gelegenheit einen kurzen Spaziergang durch den tropischen Dschungel zu unternehmen – entlang der hölzernen Stege inmitten der imposanten Natur.

Übernachtung in Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in den folgenden Hotels in Pyin Oo Lwin statt:

  • Komfortklasse: Aureum Resort @ The Governor's House - Luxuriöses Hotel mit großen Zimmern und hervorragendem Service
  • Luxusklasse: Hotel Pyin Oo Lwin - charmantes Hotel in guter Lage. Die Zimmer in den Bungalows sind großzügig
Tag 7
Gokhteik
Gokteik Viadukt

Gokteik Viadukt

Ein absolutes Highlight steht Ihnen heute bevor: Die Zugfahrt über das spektakuläre Gokteik Viadukt.

Hierzu werden Sie am frühen Morgen zum Bahnhof in Pyin Oo Lwin gebracht. Hier beginnt Ihre einzigartige Zugreise nach Naung Pin, die über die größte Eisenbahn-Bockbrücke der Welt führt. Der Gokteik wurde bereits im Jahr 1900 von der Pennsylvania Steel Company erbaut. Die Brücker über die 300 m tiefe Schlucht war seinerzeit zweithöchste Brücke der Welt, heute ist sie die höchste Brücke in Myanmar. Da der Dieselzug im Schritttempo die Brücke überquert, haben Sie ausreichend Zeit die faszinierende Brücke und phänomenale Aussicht zu genießen.

In Naung Pin angekommen, geht es mit dem Auto nach Mandalay. Ankunft in Mandalay am späten Nachmittag.

Fahrt von Naung Pin nach Mandalay - 150 km, 3,5 Stunden

Übernachtung in Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in den folgenden Hotels in Mandalay statt:

  • Komfortklasse: Mandalay Hill Resort - gepflegtes Hotel mit schönes Ausblick. Im Restaurant mit Außenbereich wird gutes Essen serviert
  • Luxusklasse: Hilton Mandalay - renoviertes Stadthotel in guter Lage. Restaurants sind fußläufig erreichbar, das Personal ist sehr bemüht
Tag 8
Inle-See
Inle See

Flug nach Heho

Flug von Mandalay nach Heho - Dauer ca. 30 Minuten

In Heho erwartet Sie schon unsere Reiseleitung, die mit Ihnen nach Nyaungshwe fährt. Dort besteigen Sie Ihr Boot, um den Inle See von der Wasserseite zu erkunden.

Einbeinfischer am Inle-See

Inle See

Der Inle See in der Nähe der Kleinstadt Heho ist ein Traumziel für Hobbyfotografen. Entdecken Sie die Schönheit des glasklaren Wassers vor der imposanten Kulisse der umliegenden Berge. Beobachten Sie die berühmten Einbeinruderer des Sees bei ihrer Arbeit. Die Fischer aus der Volksgruppe der Intha rudern ihre Boote mit einem Bein, um die Hände für ihre Reusen und Fangkörbe freizuhaben. Während Ihrer Tour auf dem Wasser passieren Sie die Blütenteppiche schwimmender Pflanzen wie duftende Lotusblüten oder Wasserhyazinthen.

Bewundern Sie die malerische Phaung-Daw-Oo-Pagode am Seeufer. Mit ihren fünf goldschimmernden Buddhastatuen gilt sie als das wichtigste Heiligtum im südlichen Shan-Staat. Anschließend führt Sie Ihre Fahrt vorbei an unzähligen schwimmenden Gärten, in denen die Intha Früchte, farbenfrohe Blumen und Gemüse anbauen.

Weiter gelangen Sie zu einem Gebäude, das zu den ältesten Bauwerken an und im See gilt: Das hölzerne Nga-Phe-Kyaung-Kloster wurde wie alle Gebäude am Inle See auf Pfählen errichtet. Die Buddhafiguren sind mehr als 200 Jahre alt und besonders reich verziert.

Abends erwartet Sie Ihr romantisches Hotel am leuchtenden Inle See.

Übernachtung in Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in den folgenden Hotels am Inle See statt:

  • Komfortklasse: Inle Princess Resort - exzellentes Luxushotel mit einzelnen Bungalows in einem wunderschönen Garten, zauberhaftem Service und hervorragenden Massagen im Spa
  • Luxusklasse: Sofitel Lake Inle Myat Min - luxuriöses Boutique Hotel direkt am Ufer des Sees. Umgeben von schönster Natur bietet das Hotel jeglichen Komfort
Tag 9
Inle Lake
Inle See - Tag zur freien Verfügung, Kochkurs traditionelle burmesische Küche
Inle Lake

Inle See - Tag zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Umgebung auf eigene Faust, entspannen Sie sich im Hotel bei einer Massage oder buchen Sie einen unserer geführten Tagestouren.

Optional: Kochkurs traditionelle burmesische Küche

Bei diesem Ausflug widmen Sie sich voll und ganz der traditionellen burmesischen Küche.

Sie treffen sich im Inle Heritage House. Mit dem Koch gehen Sie über den hauseigenen Gemüsegarten und bestaunen die Vielfalt an frisch angebauten Produkten. Der Koch wird Ihnen alles ganz genau erklären und mit Ihnen die Zutaten für Ihr Menü sammeln.

Nach dem Sie die benötigten Zutaten zusammen haben, erhalten Sie neben Rezepten und Schürzen auch eine fachkundige Einführung in die Geschmackswelt Myanmars. Genießen Sie dieses ganz besondere Erlebnis und freuen Sie sich darauf, wenn Sie die selbst zubereiteten Gerichte auf der Dachterrasse des Restaurants verspeisen.

Dauer ca. 2-3 Stunden

Hinweis: Dieser Ausflug wird durch eine englischsprachige Reiseleitung betreut.

Übernachtung in Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück

Sie übernachten in Ihrem bereits bezogenen Hotel am Inle See.

Tag 10
Yangon
Flug nach Yangon

Flug nach Yangon

Flug von Heho nach Yangon - Dauer ca. 01:10 Stunde

Am Flughafen von Yangon erwartet Sie die Reiseleitung und bringt Sie zu Ihrem Hotel. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung in Komfort- oder Luxusklasse nach Wahl

Inklusive Frühstück

Je nach Wahl der Hotelkategorie findet Ihre Übernachtung in den folgenden Hotels in Yangon statt:

  • Komfortklasse: Chatrium Hotel Royal Lake Yangon - komfortables Stadthotel mit perfekten Service, Pool und einem wunderbaren Blick über die Pagoden Yangons
  • Luxusklasse: Belmond Governor's Residence - Luxushotel im kolonialen Stil mit zuvorkommendem Service, tollem Garten mit Pool und exzellenter Küche. Eine Oase der Ruhe mitten in Yangon.
Tag 11
Yangon
Yangon - Abreise

Yangon - Abreise

Je nach Abflugzeit, freie Zeit bis zu Ihrem Transfer zum Flughafen oder Weiterreise zu Ihrem Nachprogramm.

Ihr Weg zur individuellen Traumreise

Die beliebtesten Reisekombinationen

Die meisten Gäste unternehmen diese Hauptreise mit diesen Vor- und Nachprogrammen

Tipp! Alle Vor- und Nachprogramme zur Wahl im nächsten Schritt

1 Tag
Vorprogramm
11 Tage
Hauptreise
Das goldene Land zwischen Tempel und Pagoden
2 Tage
Nachprogramm
+ EUR 210
Zuschlag p. Pers.
Ausgewählt Auswählen
11 Tage
Hauptreise
Das goldene Land zwischen Tempel und Pagoden
+ EUR 0
Zuschlag p. Pers.
Ausgewählt Auswählen

Vorschau alle Vor- und Nachprogramme

Kombinieren Sie diese Hauptreise nach individuellen Wünschen mit

Tipps von unserem Reiselandexperten

Zun Reiseleiterin

Eine Ballonfahrt, besonders über Bagan, ist sicherlich kein Insidertipp, aber so großartig, dass ich es einfach nennen muss! Die Fahrt über das Meer aus Pagoden zu Sonnenaufgang ist DAS Highlight jeder Myanmar Reise. Ein einmaliges Erlebnis, selbst immer noch für mich, welches Sie niemals vergessen werden.

Mehmet Zielgebietsmanager

Wenn Sie ganz Myanmar erkundet und halb Yangon erlaufen haben, gönnen Sie sich eine wohltuende burmesische Fußreflexzonenmassage in einem der kleinen Wellness-Tempel. Sehr zu empfehlen, ist der kleine Foot Spa an der Ecke Maha Bandula / 16th St. Genießen Sie die angenehme Atmosphäre, eine sanfte Fußmassage und eine Tasse wohlschmeckenden Tee. Für mich der perfekte Abschluss einer fantastischen Reise durch Myanmar.

Länder­informationen

Myanmar

  • Oktober
    30°C
  • November
    30°C
  • Dezember
    30°C
  • Januar
    32°C
  • Februar
    35°C

Die angenehmste Reisezeit für Myanmar beginnt nach dem Ende der Regenzeit Mitte Oktober und dauert bis Mitte Februar.

Wetter & Klima

In Myanmar herrscht tropisches, im Norden subtropisches Klima:

November bis Februar: Eine trocken, kühle Jahreszeit mit Durchschnittstemperaturen um 21°C.

März bis Mai: In dieser Zeit wird es deutlich heißer, die Temperaturen steigen auf bis zu 32°C an der Küste, im Landesinneren bis zu 40°C.

Mai bis Oktober: Regenzeit mit beständig hoher Luftfeuchtigkeit bei allerdings gemäßigten Temperaturen.

Abweichend von den anderen Landesteilen weist Mandalay in Zentral-Myanmar extreme Temperaturschwankungen auf, während im Sommer die Temperaturen auf bis zu 40°C ansteigen, sinken diese in den kälteren Monaten die Temperaturen auf unter 10°C. Im Bergland von Myanmar wird es oft noch kälter.

Klimatabelle Yangon

JanFebMärAprMaiJunJulAugSepOktNovDez
Max. Temperatur °C323536373330303030333333
Min. Temperatur °C181922242525242424242219
Sonnenstunden / Tag9h9h9h9h6h5h3h2h5h7h10h9h
Regentage001214252626201141
Luftfeuchtigkeit60%44%42%48%67%84%87%88%86%83%74%69%

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige

Reisedokumente

Reisepass, Vorläufiger Reisepass, Kinderreisepass mit Foto

Die Ausweisdokumente müssen mindestens 6 Monate über die Reise hinaus gültig sein.

Visumspflicht

Ja, für jede Einreise.

Das Visum kann bei der zuständigen Visumbehörde oder als e-Visum (http://evisa.moip.gov.mm/index.aspx) im Internet beantragt werden.

Bitte beachten:
Ab dem 01. Oktober 2019 bis zum bis zum 30. September 2020 kann das Visum auch bei Ankunft an den internationalen Flughäfen Yangon, Mandalay und Nay Pyi Taw beantragt werden. Das "Visum on arrival" erlaubt eine maximale Aufenthaltsdauer von 30 Tagen, eine Verlängerung ist nicht möglich.

Einreisebestimmungen für Staatsangehörige anderer Länder

Informationen zu den Dokumentpflichten für Staatsangehörige anderer Länder erhalten Sie beim jeweiligen Konsulat bzw. der Auslandsvertretung des Reiselandes oder bei viamonda auf der website im Buchungsprozess nach der Auswahl der Staatsangehörigkeit bei der Eingabe der Personendaten zur Reise.

Hier individuelle Planung starten

Privatreise
EUR 2.499 p.Pers. im DZ zzgl. Flugp.Pers. im DZ inkl. Flug
Flugpreis
EUR 450
im nächsten Schritt zusätzlich buchbar
  • 11 Tage Privatreise

Das goldene Land zwischen Tempel und Pagoden

  • 10x Frühstück
  • Minivan mit Fahrer & Reiseleiter
  • Königsstädte Bagan & Mandalay
  • Alltag am Inle See erleben
  • Zusätzlich individuell wählbar
Viamonda Versprechen Viamonda Versprechen

Hier individuelle Planung starten

Privatreise
EUR 2.499 p.Pers. im DZ zzgl. Flugp.Pers. im DZ inkl. Flug
Flugpreis
EUR 450
im nächsten Schritt zusätzlich buchbar

Einen Moment bitte

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan

Wir erstellen Ihren individuellen Reiseplan.
Dabei suchen wir bei über 880 Airlines den für Sie besten Flug.

Das kann bis zu 10 Sekunden dauern